Wieso Kaffeesatz

Als zweitgrösstes Handelsgut der Welt, legt Kaffee immense Transportwege zurück und es wird sehr viel Energie aufgewendet, damit wir am Morgen alle unseren (geliebten) Kaffee trinken können. Leider haben wir davon nur 0.2 % des Kaffees in unserer Tasse, 99.8 % werden weggeworfen.

 

Umgerechnet werden pro Sekunde ca. 30.000 Kaffeetassen konsumiert, im Jahr sind das weltweit 912.500.000.000 (Stand 2013), Tendenz steigend.

 

Deswegen ist es schade, den Kaffeesatz, der täglich zu Tausenden von Tonnen durch den Konsum von Kaffee anfällt, wegzuwerfen. Im Kaffeesatz sind noch sehr viele Nährstoffe enthalten, die Organismen wie Pilze wunderbar verwerten können.

 

Wir bringen diesen, für uns wichtigen Rohstoff  “Kaffeesatz“, zurück in die Wertekette um gesunde, lokale, nachhaltige Bio Speisepilze daraus entstehen zu lassen.